Grußwort des Schirm­herrn

Dr. Ulrich Maly, Oberbürger­meister der Stadt Nürnberg

Ulrich Maly

Es ist mir eine Freude, nach dem großen Erfolg des 2016 initiierten Gesangswettbewerbs „Die Meistersinger von Nürnberg“ nun auch für die zweite Runde die Schirmherrschaft zu übernehmen.

Erinnern wir uns: Das Staatstheater Nürnberg etablierte aus dem Stand heraus einen Wettbewerb, der sich sofort durch seine hohe Qualität und große Reichweite als ein wichtiger Mitspieler im internationalen Feld der Gesangswettbewerbe erwies.

Die Gründe hierfür liegen sicherlich in der auch 2018 wieder international besetzten hochkarätigen Jury, die unter ihrem Präsidenten Prof. Siegfried Jerusalem für Fachkompetenz und Qualität steht. Viele der Juroren leiten selbst renommierte Opernhäuser und können nicht nur als Stimmkenner sondern auch als Theaterpraktiker auf eine breite Expertise zurückgreifen.

Die internationale Ausrichtung des Wettbewerbs – die damit nebenbei den Ruf der Meistersingerstadt Nürnberg als Kulturstandort weiter festigt – sorgte dafür, dass sich über 500 Sängerinnen und Sänger für die Ausscheidungen in Nürnberg bewarben.

Und wer dann im Opernhaus im spannenden festlichen Finale, begleitet von der Staatsphilharmonie Nürnberg, erleben konnte, welch faszinierende Künstlerpersönlichkeiten um die Preise wetteiferten, erhielt selbst einen Eindruck von der großen Qualität des ausgezeichneten Sängernachwuchses.

Und so sind auch 2018 weltweit wieder Sängerinnen und Sänger eingeladen, sich über Vorauswahlen in Toronto, Paris, Moskau, Hamburg, Stockholm und Peking im Allgemeinen und im so genannten Deutschen Fach um die Reise nach Nürnberg zu bewerben.

Die Besten kommen dann im Juli 2018 nach Nürnberg ins Staatstheater und treffen dort die Jury unter ihrem Präsidenten Prof. Siegfried Jerusalem.

Gerne habe ich also auch für 2018 wieder die Schirmherrschaft für den Gesangswettbewerb „Die Meistersinger von Nürnberg“ übernommen. Er steht für Exzellenz und Internationalität und somit für den Kulturstandort Nürnberg als Ganzes, stellt aber auch seine enge Verbundenheit mit der Stadt und der Region unter Beweis: Denn zum krönenden Abschluss können wieder alle Nürnbergerinnen und Nürnberger auf dem Hauptmarkt ein Konzert mit den Preisträgerinnen und Preisträgern des Wettbewerbs zusammen mit Generalmusikdirektor Marcus Bosch und der Staatsphilharmonie Nürnberg erleben.

Auf die Meistersinger von 2018!

 

Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg