Grußwort des Schirm­herrn

Dr. Ulrich Maly, Oberbürger­meister der Stadt Nürnberg

Ulrich Maly

Zum 1. Gesangswettbewerb „Die Meistersinger von Nürnberg“ wünsche ich allen teilnehmenden Sängerinnen und Sängern, aber auch der international besetzten hochkarätigen Jury unter ihrem Präsidenten Prof. Siegfried Jerusalem, viel Erfolg bei Präsentation und Auswahl.

Die Etablierung eines neuen, international ausgerichteten Gesangswettbewerbs im großen Feld der bereits bestehenden Wettbewerbe ist ein durchaus ehrgeiziges Unternehmen. Aber hier in Nürnberg, der Stadt der Meistersinger, sind die Voraussetzungen dafür bestens:
Die Stadt und die Region verfügen über eine exzellente Musik- und Operngeschichte, die beim Minnegesang ihren Ursprung nahm, St. Sebald und St. Lorenz waren wichtige Zentren der Kirchenmusik sowie des Mysterienspiels und der Instrumentenbau erlebte in Nürnberg eine große Blüte. Vor allem aber die Tradition der Singschulen und der berühmte Dichter Hans Sachs wurden in Richard Wagners Oper „Die Meistersinger von Nürnberg“ verewigt. Seit seiner Uraufführung 1868 trägt dieses Meisterwerk den Namen der Stadt Nürnberg in die Welt hinaus.

Hier knüpft der Gesangswettbewerb „Die Meistersinger von Nürnberg“ an. Weltweit sind Sängerinnen und Sänger eingeladen, sich über internationale Vorauswahlen in Sao Paulo, Toronto, Shenzhen, Paris, Moskau, Hamburg und Stockholm vor allem im so genannten Deutschen Fach um die hochdotierten Preise zu bewerben.

Die Besten werden nach Nürnberg in das Staatstheater eingeladen und treffen dort die international zusammengesetzte Jury von Gesangsspezialisten unter der Schirmherrschaft von Prof. Siegfried Jerusalem.

Gerne habe ich für diesen Wettbewerb die Schirmherrschaft übernommen. Er steht nicht nur für Exzellenz und Internationalität und somit für den Kulturstandort Nürnberg als Ganzes, sondern er stellt auch seine enge Verbundenheit mit der Stadt und der Region unter Beweis:

Das Semifinale und das Finale im Opernhaus sind öffentlich – und zum krönenden Abschluss können alle Nürnbergerinnen und Nürnberger auf dem Hauptmarkt ein Konzert mit den Preisträgerinnen und Preisträgern des Wettbewerbs zusammen mit Generalmusikdirektor Marcus Bosch und der Staatsphilharmonie Nürnberg erleben. Auf die Meistersinger von morgen!


Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg